Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Schnelles Internet für Sinzing

16.12.2019 Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat eine weitere öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau in Sinzing gewonnen.

Weitere Haushalte in den Ortsteilen Bergmatting und Saxberg können dann Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s (Megabit pro Sekunde) nutzen. In diesen beiden Ortsteilen ist derzeit die zur Verfügung stehende Internetgeschwindigkeit unzureichend. Deshalb wird die Telekom weitere Kabelverzweiger ausbauen und mit Glasfaserkabeln anbinden. Außerdem werden der Ortsteil Unteralling und das Walderlebniszentrum direkt mit Glasfaser angeschlossen. Das neue Netz wird nach Fertigstellung des Glasfaserausbaus so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Die Gemeinde Sinzing und die Telekom haben dazu heute einen Vertrag unterschrieben.

„Wir danken der Gemeinde Sinzing für das entgegengebrachte Vertrauen und werden das Projekt zügig umsetzen“, sagt Wilheim Köckeis, Telekom Technik. Allerdings wird der Ausbau aufgrund der starken Auslastung der Baufirmen noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Stefan Hanke vom Infrastrukturvertrieb der Telekom Deutschland ergänzt: „Wir versorgen Sinzing mit der neuesten Internet-Technik und machen die Gemeinde damit zukunftssicher.“

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Gleichzeitig wird eine Firma für die Tiefbaumaßnahmen ausgesucht, Material bestellt und Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Kabel verlegt und Netzverteiler aufgestellt sind, erfolgt der Anschluss ans Netz der Telekom.

Hr. Wilhelm Köckeis, Hr. Patrick Grossmann, Hr. Stefan Hanke

Kategorien: Rathaus, Internet-Breitbandausbau