Sinzing_Donau_Schiff.jpg
Eilsbrunn_Alpiner_Steig.jpg
Sinzing 1
Sinzing_Felder_Panorama.jpg
Donau 3.JPG
Donau 4.JPG

Weitere Bücherei für Sinzing

09.05.2018 Der Kultur- und Sozialausschuss hat sich bereits im Jahr 2017 für einen weiteren Büchereistandort im Ortsteil Sinzing ausgesprochen. Nun befasste sich der Gemeinderat mit der Materie und hat beschlossen, zur fachlichen Betreuung der Bücherei dem Sankt Michaelsbund beizutreten.

Die Bücherei in Viehhausen wird ebenfalls vom Sankt Michaelsbund betreut. Die neue Bücherei soll zunächst als Kinderbücherei starten, die Betreuung erfolgt durch ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger. Neben einigen erfahrenen Helferinnen und Helfern sind auch viele junge Familien an einer Mitarbeit in der Bücherei interessiert.

Die Gemeinde steht bei der Standortsuche kurz vor dem Abschluss. Es ist vorgesehen, Räumlichkeiten beim Balletthaus in Sinzing in der Donaustraße 1 anzumieten. Der Mietvertrag wird in der Mai-Sitzung dem Gemeinderat zur Genehmigung vorgelegt. Die Gemeinde Sinzing steht als Träger der Einrichtung zur Verfügung. Der laufende Betrieb wird analog zur katholischen Bücherei in Viehhausen von der Gemeinde bezuschusst.

In den nächsten Wochen erfolgt die Detailplanung hinsichtlich der Einrichtung und der Medienausstattung. Eine Eröffnung der neuen Bücherei ist für den Herbst 2018 geplant.

 

Wissenswertes über den Sankt Michaelsbund:

Der Sankt Michaelsbund ist das katholische Medienhaus in der Erzdiözese München und Freising und für die Kirche in Bayern und der älteste bayerische Büchereiverband. Es wurde 1901 als „Katholischer Preßverein für Bayern e.V.“ gegründet. Bis heute hat sich der Sankt Michaelsbund zu einem modernen Medienhaus entwickelt.

Die Landesfachstelle des Sankt Michaelsbund und die sieben bayerischen Diözesanstellen arbeiten als Beratungs- und Servicestellen für Büchereien und ihre Träger eng und abgestimmt zusammen. In Bayern ist der Sankt Michaelsbund der führende Büchereiverband und betreut auch die evangelische Kirche. Über den Sankt Michaelsbund werden staatliche Fördergelder ausgegeben.

-          Betreuung und Unterstützung der Landesfachstelle und der Münchner Büchereizentrale

-          Bayernweit mehr als 1.000 Büchereien

-          Erfahrene Bibliothekarinnen und Buchhändlerinnen beraten die Büchereien individuell

           beim Bestandsaufbau

-          Zu einer besonderen Serviceleistung von der Büchereizentrale gehört die Zusammenstellung

          kompletter Medienbestände bei Büchereineugründungen oder –reorganisationen

 

Kategorien: Rathaus